Bestimmungen zur Benutzung der FTC-Halle
in Ergänzung der 9. Sonderregelung der
Platz- und Spielordnung des Freiburger Tennis-Clubs
– gültig ab 27. September 2021 –

Für die FTC-Halle gilt grundsätzlich der 3G-Regelung, d.h., dass alle Personen, die die Halle betreten, den Nachweis erbringen müssen, entweder voll geimpft bzw. genesen (= immunisiert) zu sein über ein tagesaktuelles negatives Testergebnis zu verfügen. Dieser Nachweis muss während der Benutzung der Halle mitgeführt und dort ggf. einem Mitglied des Vorstands oder des Clubmanagements zur Überprüfung vorgelegt werden. Sollte eine Überprüfung ergeben, dass für eine Person unrichtige oder lückenhafte Angaben gemacht wurden, wird dies vom Vorstand durch Ausschluss der betreffenden Person vom Spielbetrieb für die gesamte Hallensaison geahndet.

Im Einzelnen gelten darüber hinaus folgende Regelungen:

I. EMB-Trainingsbetrieb
Sofern Personen an einem von EMB organisierten Training teilnehmen, sorgen die Trainerinnen und Trainer, die für EMB tätig sind, für die Einhaltung der Dokumentationspflicht und der 3G-Regelung.

II. Spiel im Rahmen eines Hallenabonnements
Die Person, die gegenüber dem FTC als Mieter eines Platzes für die gesamte Hallensaison auftritt (= Hauptbucher), hinterlegt vor dem ersten Hallen-Spieltag im Club-Büro
a) die Kontaktdaten (Name, Adresse, Tel.nr.) aller Personen, die während der Hallensaison aus dem angemieteten Platz spielen (bei FTC-Mitgliedern genügt die Namensnennung);
b) Angaben darüber, ob diese Personen immunisiert sind oder am jeweiligen Spieltag einen aktuel-les, negatives Testergebnis vorlegen müssen;
c) einen Spielplan, aus dem für die gesamte Hallensaison ersichtlich ist, welche Personen an wel-chen Terminen auf dem angemieteten Platz spielen.
Abweichungen vom hinterlegten Spielplan werden vom Hauptbucher dokumentiert und dem Club auf Verlangen vorgelegt.

III. Spiel im Rahmen von Einzelstunden
Bei der Buchung von Einzelstunden müssen für alle Personen, die auf dem gebuchten Platz spielen, die vom elektronischen Buchungssystem geforderten Angaben (Kontaktdaten und 3G-Status) vor Spielbeginn vollständig erbracht werden.

gez. Dr. Burkhard Poschadel
1. Vorsitzender