Insgesamt 10 Junioren und 8 Juniorinnen des Freiburger TC starteten bei den Bezirksmeisterschaften des Bezirk 3  in Müllheim vom 11.1.-12.1.2020.

Stefano Grosse (siehe Bild) gewann bei den Junioren U12 souverän. Maximilian Schollmeyer erkämpfte sich in der Konkurrenz Junioren U16 den 3. Platz und bei den Juniorinnen U12 musste sich Stella Schwörer erst im Finale geschlagen geben. Sie erreichte somit den 2. Platz. Insgesamt standen sieben FTC- Athleten auf dem Treppchen (inklusiv Nebenrunde).

Herzlichen Glückwunsch!

Liebe Clubmitglieder, liebe Freunde des Freiburger Tennis-Clubs,

wieder einmal stehen wir am Ende eines sehr erfolgreichen Jahres für den FTC. Unsere aktive Damenmannschaft konnte nach dem Aufstieg 2018 ihren Platz in der Baden-Liga souverän verteidigen, die Damen 30 sind in die Regionalliga Südwest aufgestiegen, und die Damen 65 sind Meister der Regionalliga Südwest geworden. Ebenso freuen wir uns, dass die Aktiven Herren 1 in die Oberliga und die Herren 2 in die 1. Bezirksliga aufgestiegen sind. Nicht zuletzt zeigt sich die Ausstrahlung unseres Clubs auch in der erneut gestiegenen Zahl der Clubmitglieder.

Als Auftakt unseres Jubiläumsjahrs 2020 möchten wir Sie hiermit nun herzlich einladen zum

Neujahrsempfang des FTC

am Sonntag, 12. Januar 2020

um 11:00 Uhr

im Clubhaus, Schwarzwaldstr. 179, 79117 Freiburg

Weitere Details, auch zur unbedingt erforderlichen Anmeldung, finden Sie im Anhang.

FTC-Neujahrsempfang-2020

Hier der Link zur Anmeldung:

https://www.vereinonline.org/Freiburger_Tennisclub_eV/?veranstaltung=50581&dialog=1

Die FTC-Jugend war am Sonntag, 08.12.19 zur FTC-Nikolausveranstaltung eingeladen. Über 60 Kinder und Jugendliche des FTC hatten Spaß beim Nikolaus-Tennis-Turnier auf allen 5 Hallenplätzen des Clubs. Bei der anschließenden Nikolausfeier im Clubrestaurant Center Court kam der Nikolaus zu Besuch und lobte die jungen Tennisspielerinnen und Tennisspieler.

 

Maxi gewinnt das DTB Ranglistenturnier „TennisGate Junior Cup“ U16 in Villingen vom 06.-08.12.2019. Als Top-Gesetzter hat Maxi seine Leistung von Match zu Match gesteigert und traf im Finale auf den an Nummer 2 gesetzten Philipp Federle vom TC Blau Weiß Donaueschingen. In einem offenen 1. Satz genügte ein Break zum 5:4 um den Satz mit 6:4 zu gewinnen. Nach einem 0:2 Rückstand ließ Maxi nichts mehr anbrennen und gewann 6 Spiele in Folge und entschied das Finale mit 6:4 und 6:2 erfolgreich für sich.

Herzlichen Glückwunsch Maxi!

Maximilian gewann das 1. Teamgeist Jugendranglisten Turnier U16 in Heitersheim am 10.11.2019! Gespielt wurde im Modus Round Robin. Maximilian hat alle Spiele gewonnen. Das spannende Finale gegen Liam Löffler/TC Schönberg entschied er mit 6:2, 3:6, 11:9 für sich. Im Matchtiebreak musste er zunächst immer einem Rückstand hinterherlaufen. Beim Spielstand von 6:9 machte er fünf Punkte in Folge und ging mit 11:9 als Sieger vom Platz.

Herzlichen Glückwunsch lieber Maxi!!

 

Am 03.11.19 gewann Doro nun schon zum zweiten Mal ein A7 Ranglistenturnier in Heitersheim. Im Finale schlug sie die (DTB Rangliste Nr. 78) Maja Jekauc 0:6 6:4 10:5.

Super Doro! Herzlichen Glückwunsch!!

Der FTC war mit vier Mann im Herrenendspiel beim Tennissima Turnier am 06.10.19.
Patrick Kahlich und Pirmin Härringer haben sich dabei gegen Jannes Becker und Maximilian Schollmeyer durchgesetzt. Herzlichen Glückwunsch!!

Bei idealem Herbstwetter und starker Teilnahme fand am 12.10.19 das „Bunte Doppel- und Mixedturnier“ auf unserer schönen Tennisanlage statt. Beim anschließenden Herbstfest im Clubrestaurant wurden die Sieger geehrt. Anschließend präsentierte unser Vorstandsmitglied Frau Prof. Dr. Ursula Schaefer einen Jahresrückblick mit Höhenpunkten, dem Engagement von Mitgliedern und eine Vorausschau auf das Jubiläumsjahr 2020.
Ein tolles warmes Buffet sorgte für das leibliche Wohl der Gäste.

Rotraut Sprieß spielte bei den Super-Seniors World Team Championships 2019 und den 39th Super-Seniors World Individual Championships 2019 in Umag/Kroatien.

Die ITF Super-Seniors-Mannschaftsweltmeisterschaft besteht aus 10 Mannschaftspokalen und ist der bestplatzierte Mannschaftswettbewerb auf dem ITF Seniors Circuit für männliche und weibliche Spieler in den Altersklassen 65-85. Jeder Team Cup wird in der Anfangsphase im Round-Robin-Format gespielt. Anschließend kann ein Ko-Prinzip angewendet werden, um eine endgültige Liste aller Teams zu erstellen.

In der ersten Runde spielte das deutsche Team gleich gegen die USA, den späteren Weltmeister, und verlor knapp mit 2:1. Die Entscheidung fiel im Doppel. Rotraut und Heidi Eisterlehner verloren 7:5, 1:6, 4:6.

Um die Plätze 5 – 9 spielte das deutsche Team gegen die Schweiz und Chile jeweils 3:0. Rotraut war in den Doppelspielen im Einsatz. Am Ende erreichte das Deutsche Team Platz 5. Im Team Deutschland spielten Heidi Eisterlehner, Barbara von Ende, Rotraut Sprieß und Heidi Ohlsen.

Bei den Super-Seniors World Individual Championships 2019 spielte Rotraut in einem 64er Feld. Unter den besten 16 verlor sie gegen die an 1 gesetzte Kerry Ballard (AUS) 4:6, 1:6, der späteren Weltmeisterin W70.

In der Mixed XD70 Konkurrenz spielte Rotraut zusammen mit Wolfram Schmidle aus Singen. Unter den letzten 16 verloren sie 6:2, 6:7, 7:10 gegen die späteren Dritten.

Im Doppel spielte Rotraut wieder mit Carol Campling (Aus) (letztes Jahr Vizeweltmeisterin). Sie erreichten das Halbfinale und verloren gegen die späteren Weltmeister (Kerry Ballard/Shirley Fox) 2:6, 3:6. Somit gewannen Sie die Bronzemedaille!

Ein toller Erfolg, wenn man bei den Weltbesten so gut mitspielen kann!!

Herzlichen Glückwunsch liebe Rotraut!

Erfolge von Rotraut Sprieß im Jahr 2019:

  • Mit der Mannschaft Damen 65 Meister der Regionalliga Südwest,
  • Mit der Badenauswahl Deutsche Vizemeister,
  • Deutsche Meisterin im Doppel,
  • Europameisterin im Doppel und im Mixed,
  • 3. Platz bei der WM im Doppel
  • 5. Platz mit dem Deutschen Team bei der WM
  • Turniersieg in Hinterzarten ITF im Einzel sowie im Doppel mit Gerdien Weis

BILDER

Ein herrlicher sonniger Tag zur Saisoneröffnung am 01.05.19.  Durch die wetterbedingte Zusammenlegung „Tag der Offenen Tür“ – „Deutschland spielt Tennis“, die Sichtung „Freiburger Tennistalent“, das Pro-Am-Turnier und das „Eltern-Kind Turnier“ war unsere Tennisanlage bis auf den letzten Platz mit begeisterten Teilnehmern belegt. Mit der professionellen Organisation durch unser Cheftrainerpaar Eva und Matthias lief alles hervorragend zur Zufriedenheit der Mitglieder und Gäste ab. Vielen Dank an aller Helfer und das Vorstandsteam!