Liebe Mitglieder,

die vorübergehende Schließung der Halle am 5. November 2020 haben wir genutzt, um einen Plan zu erarbeiten, sodass dort ein sehr eingeschränkter Spiel- und Trainingsbetrieb für jeweils zwei Personen möglich ist. Als übersichtlichste und gerechteste Regelung haben wir uns für die drei Wochen von Montag, 09.11. bis einschließlich Sonntag, 29.11. zu folgender Einteilung entschieden:

Es wird wochenweise jeweils ein Platz für den Spiel- und Trainingsbetrieb geöffnet, wobei die seit Beginn der laufenden Hallensaison geltende tägliche Stundeneinteilung erhalten bleibt. Das bedeutet:

Montag, 09. – Sonntag, 15.11.

Platz 1: spielberechtigt sind alle Spieler, die auf diesem ihr Abo haben, bzw. im Training eingeteilt sind.

Montag, 16. – Sonntag, 22.11.

Platz 2: spielberechtigt sind alle Spieler, die auf diesem ihr Abo haben, bzw. im Training eingeteilt sind.

Montag, 23. – Sonntag, 29.11.

Platz 3: spielberechtigt sind alle Spieler, die auf diesem ihr Abo haben, bzw. im Training eingeteilt sind.

Randstunden, die nicht durch Training oder Abos geblockt sind, können über das Buchungssystem ab Montag 09.11. gebucht werden.

In der FT-Halle findet das Training wie eingeteilt statt.

Bitte beachten Sie, dass weiterhin nur im Einzeltraining trainiert werden darf, es gelten die bereits versandten Termine!! Bitte melden Sie sich bei Eva Birkle-Belbl, sollte Ihnen die Terminvergabe noch nicht vorliegen.

Spieler, deren eingeteiltes Einzeltraining in den letzten Tagen entfallen musste, erhalten einen Nachholtermin. Die Spieler, die in der Woche vom 09.11. bis 16.11. für ein Training eingeteilt sind, das eigentlich auf einem anderen Platz als Platz 1 sollte, werden ebenfalls über einen Nachholtermin in Kenntnis gesetzt. Diese Nachholtermine werden auf die kommenden Wochenenden verteilt.

Einige Freiplätze bleiben, solange es die Witterung zulässt, weiterhin geöffnet und können über das Freiplatzbuchungssystem gebucht werden.

Für uns alle ist die Situation unangenehm, und die Restriktionen sind hart. Wir hoffen selbstverständlich auf baldige Lockerungen, bitten Sie aber, uns in der Bemühung insbesondere auch für unsere hauptamtlichen Trainer einen Minimalbetrieb aufrechtzuerhalten, zu unterstützen.

Ihr FTC

Hygienekonzept_FTC_09_11_20.pdf